Unser Zeitungseditor: Auch ein Computerprogramm für Senioren

Das richtige Werkzeug für kreative Köpfe

Der rasante technische Fortschritt ist für Sie oft eine Herausforderung? Sie sind offen für Neues, aber manchmal haben Sie einfach den Eindruck, nicht mitzukommen und die neuen technischen Möglichkeiten nicht für sich nutzen zu können? Dann ist es Zeit für Sie herauszufinden, zu welchen erstaunlichen Dingen Sie mithilfe eines Computerprogramms in der Lage sind – zum Beispiel zur Gestaltung einer ganzen Zeitung.

Beim Programmieren unseres Zeitungseditors haben wir darauf geachtet, dass er sich leicht bedienen lässt, dass die Webseite übersichtlich gestaltet und gut verständlich ist. Wir haben eine gute Balance zwischen den individuellen Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten und den Layout-Vorgaben gefunden, um den Nutzer nicht zu verwirren, ihn aber auch nicht in seiner Kreativität zu beschneiden.

Jetzt Zeitung gestalten
Warum Sie sich für ein Großformat entscheiden sollten

Der Mein-Extrablatt-Zeitungseditor ist nicht ausdrücklich ein Computerprogramm für Senioren, aber ein Computerprogramm für alle, die sich nicht mit komplizierten Gestaltungsprogrammen auskennen und mit wenigen Klicks zu ansehnlichen Ergebnissen gelangen wollen. Daher eignet sich der Zeitungseditor auch hervorragend für Computer-Workshops für Senioren. Die Nutzer verzeichnen schnelle Erfolgserlebnisse – das bringt Spaß, spornt an und baut Ängste ab.

Wenig Vorkenntnisse notwendig

Um den Zeitungseditor zu nutzen, muss man nur eine Maus bedienen können. Klicken und mit gedrückter linker Maustaste über das Mousepad bzw. den Bildschirm fahren – das sind die einzigen notwendigen computertechnischen Fertigkeiten. Jeder Bearbeitungsschritt erschließt sich den Anwendern intuitiv beziehungsweise wird durch Hinweise verdeutlicht. Darüber hinaus gibt es sowohl eine detaillierte, schriftliche Anleitung als auch ein gut nachvollziehbares Erklär-Video, das jederzeit aufgerufen werden kann.

Auf zur Anleitung!
Das könnte in Ihrer Zeitung drin stehen

Der Mein-Extrablatt-Zeitungseditor ist aber nicht nur ein gut geeignetes Computerprogramm für Senioren, weil er einfach zu bedienen ist. Nein, vielmehr haben viele ältere Menschen das, was zahlreichen jüngeren Nutzern (leider) fehlt, um den Editor wirklich wertzuschätzen: Eine Affinität zum Medium Zeitung, die Muße, Zeit in ein besonderes Projekt zu investieren und vor allem keine Angst, eigene Texte zu verfassen.

Und Anlässe, für die es sich lohnt, ein Extrablatt zu gestalten, gibt es schließlich in jedem Alter: Gestalten Sie eine Festzeitung zu einem runden Geburtstag, einer Weihnachts- oder Jubiläumsfeier und Sie werden alle überraschen. Auch die Gestaltung einer professionell wirkenden Vereinszeitung oder einer Hauszeitung im Seniorenheim sind mit diesem Computerprogramm möglich. Nur bei den Inhalten sind Sie auf sich alleine gestellt – aber Kreativität ist ja keine Frage des Alters.